02065 / 8 399 599

Früh erkannt, Gefahr gebannt!

Früherkennung

Rechtzeitige und individuelle Früherkennung - schon im Vorschulalter!

Wir empfehlen ein Beratungsgespräch zwischen dem 6. und 8. Lebensjahr. Auf Ihren Wunsch oder auf Anraten Ihres Kinderarztes, gerne auch früher.

Die kieferorthopädische Therapie bei Kindern und Jugendlichen begradigt nicht nur schief stehende Zähne und optimiert die Funktion des Gebiss-Systems, sondern sie beugt auch der Entstehung von Karies, Erkrankungen des Zahnhalteapparates und den Verlust von Zähnen vor.

Sie ist ein entscheidender Wegbegleiter für die Mundgesundheit im gesamten späteren Leben.

Frühzeitig erkannte Fehlstellungen lassen sich oft schon mit spielerischen Muskelübungen oder einfachen Maßnahmen wie einer Mundvorhofplatte oder anderen Funktionsgeräte behandeln.

Nach ausführlicher Untersuchung und Beratung entscheiden Sie mit uns, in welchem Rahmen Ihr Kind behandelt werden soll und wissen vor Behandlungsbeginn, welche Investitionen auf Sie zukommen.

Mit modernen, komfortablen und schnellen Behandlungsmethoden ist
viel möglich. Die Auswahl ist groß auch bei Jugendlichen -
von sichtbar bis unsichtbar, bei unerwartet kurzen Behandlungszeiten.

 

Aktuelles BildPraxis Aktuell

Die fast unsichtbare Schiene

Ihre Invisalign-Behandlung wird mit einer Serie nahezu unsichtbarer, herausnehmbarer Aligner durchgeführt.

mehr lesen »